Verband der Gartenfreunde Riesa e.V.
Verband der Gartenfreunde Riesa e.V.

Dachverband von 76 Kleingärtnervereinen mit ca. 5000 Kleingärtnerfamilien auf etwa

2 500 000 m² Kleingartenland.  

 

Verteilung der Kleingartenanlagen:

Die Kleingartenanlagen befinden sich im Gebiet der "Großen Kreisstadt Riesa", als Teilgebiet
des heutigen Landkreises Meißen.

Davon 49 in der Stadt Riesa, 6 in Nünchritz, 5 in Gröditz und weitere in Bobersen, Frauenhain, Glaubitz, Mehltheuer, Nauwalde, Neuhirschstein, Pulsen, Röderau, Seerhausen, Stauchitz, Strehla, Wülknitz und Zeithain.

 

 

Was fördern wir?

  • Wir fördern und pflegen die Kleingartenkultur im Altkreis Riesa- Großenhain. Wir treten ein für die Erhaltung von Kleingärten als Sinn stiftende Orte der Freizeitgestaltung und als unverzichtbare Bestandteile einer sozialen Stadt.
  • naturnahes Gärtnern in den Kleingärten. Wir setzen uns ein für den schonenden Umgang mit der Umwelt, für den Schutz von seltenen Pflanzen und Tieren, für die Erhaltung der genetischen Vielfalt (Biodiversität) und für die Bewahrung gärtnerischer Traditionen.
  • das Prinzip „Grün für Alle“. Wir machen uns stark dafür, dass Kleingärten auch in Zukunft für alle Schichten der Bevölkerung bezahlbar bleiben.
  • aktiv bürgerschaftliches Engagement. Wir unterstützen den Einsatz von Ehrenamtlichen auf allen Verbandsebenen.
  • Sicherung der Kleingartenanlagen auf der Grundlage des Bundeskleingartengesetzes
  • Hilfe zur Entwicklung der Kleingartenanlagen auf der Grundlage des Bundeskleingartengesetzes 
  • Unterstützung bei der Verwaltung der Gartenanlagen
  • Vermittlung von Rechtsberatungen für die Vereinsvorstände
  • Vertretung der Anliegen des organisierten Kleingartenwesens gegenüber der Öffentlichkeit, der Bundesregierung und Behörden des Landkreises, der Städte und Gemeinden. Darin ist die aktive Zusammenarbeit mit den zuständigen Behörden bei der Sicherung  der kleingärtnerischen Gemeinnützigkeit für die Kleingartenvereine eingeschlossen.
  • Einflussnahme auf die Einordnung der Gartenanlagen in die Flächennutzungs- bzw. Bebauungspläne der Städte und Gemeinden
  • Schulungen der Vereinsvorstände,- Kassierer,- Fachberater und -Kassenprüfer

Kleingärtner, gibt es aus guten Grund.

Was wir bieten?

  • Städten und Gemeinden „grüne Lungen“ fast zum Nulltarif
  • Pflanzen und Tieren in Großstädten Lebensräume, Biotope und Refugien
  • Menschen Orte der Geselligkeit und soziale Netzwerke
  • Menschen die Möglichkeit einer sinnvollen Freizeitbeschäftigung
  • Menschen aller sozialen und ethnischen Milieus Möglichkeiten zur Selbstverwirklichung und Integration
  • Menschen die Möglichkeit, gesundes Obst und Gemüse selbst heranzuziehen
  • Menschen die Möglichkeit zu nachhaltigen Lebensstilen und zur Entschleunigung
  • Kindern einen Ort zum gefahrlosen Spielen und die Möglichkeit, Natur mit allen Sinnen zu erfahren



Mit uns können Sie Ihre Freizeit gestalten, wie Sie möchten, dabei mit Gleichgesinnten Zeit verbringen und Freundschaften knüpfen. Lesen Sie mehr Über Uns und unsere Philosophie.

Wir treffen uns regelmäßig zu Sitzungen, in denen wir unsere Jahresplanung und organisatorische Dinge besprechen. Darüber hinaus veranstalten wir regelmäßig Veranstaltungen und Schulungen, die gemeinsam geplant und durchgeführt werden. Einige Bilder unserer Veranstaltungen finden Sie in unserer Galerie.

 



Wir sind im

 

Bundesverband Deutscher Gartenfreunde e.V. und im Landesverband Sachsen der Kleingärtner e.V.

organisiert.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2014 - 2016 Verband der Gartenfreunde Riesa e.V.

Hier finden Sie uns

Verband d. Gartenfreunde Riesa e.V. (VdG)

Paul- Greifzu- Str. 22
01591 Riesa

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 3525 734288

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Sprechzeiten:

Dienstag

 

13:00- 18:00 Uhr

 

Donnerstag

 

8:00- 12:00 Uhr

 

oder nach Vereinbarung